Bauer Hermann

Bauer Hermann

*5.8.1881 in Castrop + 12.10.1936 in München

Gymnasium Petrinum Nr. 2833, von Ostern 1896 II b bis abgegangen Ostern1897 IIb

Wohnt bei Abraham gt. Adolf Stern, Holzmarkt 2, Haus Nr.352

Albert Bauer

Vater Albert Bauer * 10.3.1845, +28.9.1903 in Castrop, Jüdischer Friedhof

Bella Bauer geb. Cohen

Mutter Bella Cohen * 6.8.1848 in Castrop; +8.7.1886 in Castrop

Stiefmutter Lina Müller *9.5.1859 in Geseke, +29.3.1933 in Castrop, Jüdischer Friedhof

Großväter Leser Heymann Bauer, Handelsmann, hatte 1846 den Namen Bauer angenommen

und Leser Levi Cohen *1806; + 21.3.1893 in Castrop

Geschwister

Hermine Henriette Bauer *20.6.1874 in Castrop; oo Gustav Hess; +2.11.1955 in Queens, NY

Elise Bauer *23.11.1879 in Castrop; oo 1908 Siegmund Rosenthal; + 28.7.1962 in Sidney

Halbgeschwister aus 2. Ehe des Vaters mit Lina Müller

Anna Bauer *31.5.1889 in Castrop; oo Hugo Levy (1873-1942) + nach 1942 in Riga

Bruno Bauer *23.11.1891 in Castrop; oo Johanna Goldschmidt *15.1.1895 in Eslohe; 1939 nach England; 1944 mit Frau Johanna nach New York; Einbürgerung USA 1949, + Juli 1966 Chicago

Beruf Kaufmann, bis zu seinem Tod Geschäftsführer eines Textilwarenkaufhauses in Menden, arisiert Sinn

Wohnort Castrop, Wittener Straße 19; Menden, Westfalen

Heirat Laura Hermine Bauer geb. Weil *16.12.1882 in Steinheim; bei der Minderheitenzählung Mai 1939 in Castrop mit Schwager Bruno und Frau Johanna; 9/1939 in Wimbledon; April 1944 in London,

Passagierliste Bruno Bauer April 1944

wird von Schwager Bruno Bauer als Kontaktadresse angegeben; + Juni 1967 New York

Weitere Lebensdaten

1930 zahlt er 3239 RM Steuern in Castrop

Umzug nach Menden

12.10.1936 Tod in München

Quellen

Jan Henning Peters, Jüdische Schüler am Gymnasium Petrinum in Recklinghausen, Vestische Zeitschrift Bd 88/89, 1989/1990

Dietmar Scholz, Zum Leben und Schicksal der Juden in Castrop 1699-1942; 2010

Passenger and Crew Lists of Vessels Arriving at New York, New York, 1897-1957 (National Archives Microfilm Publication T715, roll 6796); Records of the Immigration and Naturalization Service, Record Group 85

Duplica E. (Hrsg) 1846/47 publizierte Verzeichnisse der preußischen Amtsblätter

Jüdische Holocaust-Gedenkstätten und jüdische Einwohner Deutschlands 1939-1945

Deutsche Minderheiten-Volkszählung 1939

Volkszählung England 29.9.1939

Northern District of Illinois and Immigration and Naturalization Service District 9, M1285

Passenger and Crew Lists of Vessels Arriving at New York, New York, 1897-1957 (National Archives Microfilm Publication T715, roll 6796)

U.S. Sterbe-Verzeichnis der Sozialversicherung (SSDI)

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.