Franke Moises Moritz

Moises Moritz Franke

*29.11.1862 in Dortmund; +12.8.1933 in Herne

Vater Curt Franke

Mutter Minna Rosenbaum, + vor 1887

Heirat Rosalie Hellwitz *5.1.1863 in Herne; oo 23.2.1887; +23.12.1920 in Herne

Kinder

Salomon Franke *21.6.1889 in Recklinghausen oo Alice Weinberg *1896; Panama; + 4.5.1978 USA

Hugo Franke *7.5.1891 in Recklinghausen; +14.9.1914 kriegsgefallen an der Aisne

Max Franke *1.1.1893 in Herne; oo Elfriede Cahn *1897 in Bochum; Herford; 13.12.1941 nach Riga, +März1945 KL Bergen-Belsen

Paul Franke *14. 3.1896 in Herne; Herford; Helene Franken aus Buer* 14.8.1904; 13.12.1941 Ghetto Riga

Wilhelmine Franke *4.5.1898 Herne; oo Hermann Baumgarten*14.2.1896; 28./30.04.1942 deportiert nach Zamosc, Tochter Ilse Baumgarten *18.12.1923

Walter Franke *4. 8.1900 Herne; Hagen; oo am 21.2.1939 Hilde Sternheim* 27.1.1909 in Hagen; 28./30.04.1942 deportiert nach Zamosc

Else Franke *19.4.1902 in Herne; oo Fred Baehr *4.3.1899 in Köln; Riga-Überlebende; +16.1.1997

Jenny Henny Franke*14.3.1904 in Herne; oo Markus Max Wolff *9.9.1908; +20.3.1995 in Fort Lauderdale

Adressen Recklinghausen; Herne

Weiterer Lebensweg

1879 Zuzug nach Recklinghausen

1882 Wahlbeisitzer

1883 Repräsentant der SG Recklinghausen

1887 Zuzug der Ehefrau nach Recklinghausen

Ca. 1892 Umzug der Familie nach Herne

+12.8.1933 in Herne

Quellen

Werner Schneider, Jüdische Einwohner Recklinghausens 1816-1945, in: 750 Jahre Stadt Recklinghausen. 1236-1986, hrsg. von Werner Burghardt, Recklinghausen 1986

Gedenkliste der Stadt Herne, Die Opfer der Shoah in Herne und Wanne-Eickel, undatiert

Ralph Piorr (Hrsg) Ohne Rückkehr. Die Deportation der Juden aus dem Regierungsbezirk Arnsberg

nach Zamość im April 1942; Essen 2012

http://zamosc-jews.com/wb/media/articles/shoa/Deportation%20Arnsberg-Zamosc_April1942.pdf

https://www.statistik-des-holocaust.de/OT411213_Bielefeld10.jpg

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stolpersteine_in_Herford#/media/Datei:Stolperstein_Herford_L%C3%BCbbertorwall_18_Max_Franke.JPG

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stolpersteine_in_Herford#/media/Datei:Stolperstein_Herford_L%C3%BCbbertorwall_18_Paul_Franke.JPG

Passenger and Crew Lists of Vessels Arriving at New York, New York, 1897-1957 (National Archives Microfilm Publication T715, roll 7243); Records of the Immigration and Naturalization Service, Record Group 85.

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Beteiligen Sie sich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Moises Moritz Franke is my great great grandfather. I am looking for information about his parents, Curt and Minna.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.