Rosenthal Willi

Willi Rosenthal

*1880 in Cloppenburg +11.4.1902 in Recklinghausen

Vater Louis Rosenthal, Kaufmann in Cloppenburg

Mutter Rosalie Frankenstein

Beruf Handlungsgehilfe vermutlich bei Alex Fröhlich

Adressen Recklinghausen, Breite Str. 19

Weiterer Lebensweg

11.4.1902 Tod in Recklinghausen; Anzeigender Alex Fröhlich, Kaufmann

Quellen

Werner Schneider, Jüdische Einwohner Recklinghausens 1816-1945, in: 750 Jahre Stadt Recklinghausen. 1236-1986, hrsg. von Werner Burghardt, Recklinghausen 1986, S.225-252. Sterberegister 1874-1938, Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Band P 9-12_00236

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.