Goldberg Hertha

Herta Jacoby geb. Goldberg

*10.6.1912 in Herten; +2.10.2010 in New York

Vater  Jony Johann Goldberg*25.6.1884 in Stotel bei Bremerhaven, + 5.4.1918 im 1.WK

Mutter Amalie Frank *23.2.1886 in Kaster, Bedburg; Minsk; + in Minsk, ?Auschwitz

Geschwister

Else Goldberg *17.8.1914 in Herten; oo David Max May;+9.9.1943 in Sobibor

Beruf „Writer“

Adressen Herten, Bedburg, Wuppertal; 5009 Broadway, New York

Heirat 1949 in New York Arthur Jacoby; + 1960 New York

Kinder

Jonny Jacoby *1952

Weiterer Lebensweg

1918 nach Bedburg

1937 nach Köln

Später zur Mutter Amalia und deren Schwester Rosa Ullrich geb. Frank nach Wuppertal-Barmen

Sommer 1939 nach England

15.5.-23.5.1947 Southampton -> New York mit der SS Marine Falcon; Ziel Onkel Felix Frohwein

2.10.2010 Tod in New York

Quellen

Hans-Heinrich Holland, Materialien zur Geschichte der jüdischen Einwohner Hertens, Herten 1998

Heinz Gerd Friedt, Norbert Esser, Die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Bergheim 1983

https://www.joodsmonument.nl/en/page/394994/een-herinnering-aan-tante-else

Germany, Jewish Victims of Nazi Persecution, 1933-1945

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de922155

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de874927

Ehrentafel in der Festschrift zur 100-Jahr-Feier der Synagogengemeinde Recklinghausen

Werner Schneider, Jüdische Einwohner Recklinghausens 1816-1945, in: 750 Jahre Stadt Recklinghausen. 1236-1986, hrsg. von Werner Burghardt, Recklinghausen 1986

Werner Schneider, Jüdische Heimat im Vest, Gedenkbuch 1983

Die jüdischen Gefallenen des deutschen Heeres, der deutschen Marine und der deutschen Schutztruppen, 1914-1918: ein Gedenkbuch, Reichsbund jüd. Frontsoldaten, Verlag Der Schild, 1932

Klara M. Möllers, Zwischen Ehrung und Entwürdigung, Vestischer Kalender 2015

Deutsche Verlustlisten 1. Weltkrieg, Seite 21719 vom 22.11.1917, Seite 23772 vom 24.5.1918, Seite 24248 vom 13.6.1918

https://archief.amsterdam/indexen/persons?ss=%7B%22q%22:%22Goldberg%20Else%22%7D

U.S. Sterbe-Verzeichnis der Sozialversicherung (SSDI)

Heinz Gerd Friedt, Norbert Esser, Die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Bergheim 1983

Passenger and Crew Lists of Vessels Arriving at New York, New York, 1897-1957 (National Archives Microfilm Publication T715, roll 7362); Records of the Immigration and Naturalization Service, Record Group 85

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.