Steinberg Siegfried

Siegfried Steinberg

* 20.5.1874 in Sundwig, Iserlohn; +27.3.1944 in Warschau

Beruf Lehrer, Kantor, Cellist

Adressen Sundwig; Castrop; Steinheim; Dessau; Wolfenbüttel Lessingstr 4 (heute Nr. 10)

Heirat Fanny Grünewald *26.10.1872 Pömbsen; +16. 6.1941 im Jüdischen Krankenhaus Hannover; ihr Bruder Levi Grünewald *15.1.1876 in Pömbsen lebte mit seiner Familie bis 1937 in Castrop, dann Buenos Aires

Kinder

Ruth Steinberg *6.3.1904 Peckelsheim; oo 1.7.1928 Alfred Spier *10.11.1900 ; +26.4.1981 New York

Ernst Steinberg *19.1.1906 in Einbeck; oo Hanna Loewe *29.4.1911 in Halle; 1939 Ecuador; +Juli 1984 Quito

Weiterer Lebensweg

Bis Oktober 1908 Lehrer in Castrop

Oktober 1908 Umzug nach Steinheim, Höxter

Dessau

Dez.1925 als Religionslehrer und Kantor nach Wolfenbüttel

Wohnt mit Sohn und dessen Frau Hanna auf der Lessingstr.4, Wolfenbüttel

10.11.1938 im Progrom verprügelt; Wohnung demoliert

11.-21.11.1938 „Schutzhaft“ KL Buchenwald, zusammen mit Sohn Ernst (im KL bis 19.1.1939)

Mai 1939 Wolfenbüttel; geplante Ausreise zum Sohn nach Ecuador scheitert

Zwangsumzug Ghettohaus Lange Straße 34

31.3.1942 deportiert nach Warschau

27.3.1944 Tod in Warschau

Quellen

https://www.stolpersteine-wolfenbuettel.de/namen-und-biografien/s/

Deutsche Minderheiten-Volkszählung 1939

https://www.statistik-des-holocaust.de/list_ger_nwd_420401-w2.html

https://collections.arolsen-archives.org/archive/7185506/?p=1&s=Siegfried%20Steinberg&doc_id=7185508

Heinz Reuter, Die Juden im Vest Recklinghausen, Vestische Zeitschrift Bd. 77/78, 1978/1979

Werner Schneider, Jüdische Heimat im Vest Gedenkbuch 1983

Werner Schneider, Jüdische Einwohner Recklinghausens 1816-1945, in: 750 Jahre Stadt Recklinghausen. 1236-1986, hrsg. von Werner Burghardt, Recklinghausen 1986

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.