Hecht Jettchen

Jettchen Henriette Meyer geb. Hecht

* 4.9.1861 in Datteln; +6.9.1944 in Auschwitz

Vater Mendel Salomon Hecht *1814

Mutter Julie Philipp; oo am 11.7.1863

Geschwister

unsicher

Beruf Kauffrau, Antiquitätenhandel

Adressen Datteln; Osnabrück, Heger Straße; Amsterdam, Heerengracht 330

Heirat Adolf Meyer *4.10.1853 in Rabber, Bad Essen, Osnabrück; +28.8.1928 in Osnabrück

Kinder

9 gemeinsame, 2 früh verstorben

Otto Meyer*9.10.1893 in Osnabrück; untergetaucht in Amsterdam; +11.7.1964 in Amsterdam

Adele Meyer *8.5.1895 in Osnabrück: ledig; +31.10.1944 in Auschwitz

Adolf Meyer *14.11.1896 in Bad Essen; 1917 im Lazarett  wg. Krankheit verstorben

Weiterer Lebensweg

1928 Tod des Ehemanns Adolf

1937 zwangsweise Geschäftsaufgabe

22.5. 1939 Emigration Amsterdam mit Tochter Adele und Sohn Otto

Politie-Rapport 23.9.1941

3.9.1941 Sohn Otto meldet Fahrraddiebstahl

11.8.1944 Deportation nach Westerbork

3.9.1944 Deportation Westerbork ->Auschwitz

6.9.1944 Tod in Auschwitz

Gedenken

Stolpersteine für Jettchen und Tochter Adele in Osnabrück, Heger Straße

Quellen

https://stolpersteine-guide.de/map/biografie/1348/familie-meyer

https://archief.amsterdam/indexen/persons?ss=%7B%22q%22:%22Hecht%20Jettchen%22%7D

https://archief.amsterdam/indexen/persons?ss=%7B%22q%22:%22Meyer%20Adele%22%7D

https://archief.amsterdam/indexen/persons?ss=%7B%22q%22:%22Meyer%20Otto%22%7D

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de928184

https://collections.arolsen-archives.org/archive/130341521/?p=1&s=Meyer%20Adele&doc_id=130341521

Jüdische Holocaust-Gedenkstätten und jüdische Einwohner Deutschlands 1939-1945

Heinz Reuter, Die Juden im Vest Recklinghausen, Vestische Zeitschrift Bd. 77/78, 1978/1979

Werner Schneider, Jüdische Heimat im Vest Gedenkbuch 1983

Werner Schneider, Jüdische Einwohner Recklinghausens 1816-1945, in: 750 Jahre Stadt Recklinghausen. 1236-1986, hrsg. von Werner Burghardt, Recklinghausen 1986

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.