Hauptmann Horst

Horst Shaul Hauptmann

*23.6.1919 in Bielefeld; +31.10.1943 in Auschwitz

Staatsangehörigkeit deutsch

Vater Willy Hauptmann

Mutter Rosa Stein *30.8.1890 in Löbau; +1944 in Riga

Adressen a

Weiterer Lebensweg

17.5.1939 Hachschara in Jüterbog-Luckenwalde, Landwerk Ahrensdorf

15.8.1939 von Bielefeld in die Niederlande

21.8.1939 Hachschara Werkdorp Wieringermeer

19.5.1941 Amsterdam für den JCB des Joodse Raad als Berater für Berufsausbildung Hachschara

1941 Flucht nach Frankreich; Monaco

Festnahme in Südfrankreich

25.8.1942 Transport von insgesamt 787 Juden zusammengestellt im Lager Pithiviers

26.8.1942 ab Drancy nach Auschwitz; überwiegend Kinder aus Pithiviers; 363 Juden waren zuvor aus dem Lager Beaune-la Rolande überführt worden,

+31.10.1943 in Auschwitz

Gedenken

Oktober 2020 Übergabe zweier aufgefundener  Bibelbände aus dem Familienbesitz mit Notizen zu Familienereignissen an die Tochter von Cousine Inge Rosenthal; Provenienzforschung der Hochschule für jüdische Studien Heidelberg; im Band 4, Sefer Bamidbar (Buch Numeri) finden sich seine Geburtsdaten

Quellen

https://www.hfjs.eu/provenienzforschung/restitutionen-rosenthal.html

https://archief.amsterdam/indexen/persons?ss=%7B%22q%22:%22Hauptmann%201919%22%7D

https://collections.arolsen-archives.org/archive/130303608/?p=1&s=Hauptmann%201919&doc_id=130303608

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de834790

https://www.statistik-des-holocaust.de/OT411213_Bielefeld3.jpg

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.