Goldberg Rudolf

Rudolf Wilhelm Daniel Goldberg

*23.9.1914 in Köln; +4.6.1945 in Tröbitz

Vater Sally Fritz Goldberg *27.4.1874 in Arnsberg; +17.8.1939 in Rio de Janeiro

Mutter Grete Betty Margarethe Philippstein *12.3.1892 in Emden; +12.6.1956 Rio de Janeiro

Geschwister

Helmuth Goldberg; Emigration nach Brasilien; Tod in Sao Paulo

Beruf Angestellter imWarenhaus seines Onkels Hugo Goldberg

Adressen Köln; Bayenthalgürtel 30, das Haus gehörte seinem Vater, dem Kaufmann Sally gen. Fritz Goldberg, dem ehemaligen Inhaber der Modewarengroßhandlung Sally Goldberg & Adolf Klippstein, Schildergasse 66–68 Amsterdam; Muiderschans 68

Heirat ledig

Weiterer Lebensweg

Besuch des Gymnasiums

Emigration in die Niederlande nach Veere

1940 zunächst mit Salomon Herschel in Den Bosch, Mgr. Prinssenstraat 13

Vor 1939 Eltern und Bruder Helmuth emigrieren nach Rio de Janeiro

Mai 1942 Wechsel nach Amsterdam; regelmäßiger Besucher Nederl. Joodse Hoofd Synagoge

26.5.1943 nach Westerbork

16.2.1944 über den „Boulevard de miseres“ zur Bahnstation nach Bergen-Belsen, Sternlager für Austauschjuden

10.4.1945 Evakuation der Austauschjuden Bergen-Belsen mit dem Ziel Theresienstadt

23.4.1945 Ankunft Tröbitz, Fahrt endet an der gesprengten Elsterbrücke

Befreiung durch die Rote Armee, General Tschukow

Fleckfieberepidemie

Notlazarett der Roten Armee in Tröbitz Nordfeld

4.6.1945 Tod infolge Fleckfieber in Tröbitz

Gedenken

Jüdischer Ehrenfriedhof Reihe 2 Grab Nr. 3

2001 Stolperstein Bayenthalgürtel 30

Quellen

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de875193

https://www.joodsmonument.nl/nl/page/693128

https://archief.amsterdam/indexen/persons?ss=%7B%22q%22:%22Goldberg%20Rudolf%22%7D

https://collections.arolsen-archives.org/archive/70992600/?p=1&s=Goldberg%20Rudolf%201914&doc_id=70992600

https://collections.arolsen-archives.org/archive/70992602/?p=1&s=Goldberg%20Rudolf%201914&doc_id=70992602

https://collections.arolsen-archives.org/archive/130294521/?p=1&s=Goldberg%20Rudolf%201914&doc_id=130294521

https://yvng.yadvashem.org/index.html?language=en&s_id=&s_lastName=Goldberg&s_firstName=Rudolf&s_place=&s_dateOfBirth=&cluster=true

Jüdische Holocaust-Gedenkstätten und jüdische Einwohner Deutschlands 1939-1945

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stolpersteine_im_K%C3%B6lner_Stadtteil_Bayenthal

Deutsche Minderheiten-Volkszählung 1939

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Beteiligen Sie sich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Adresse in Köln: Bayenthalgürtel 30
    „Der Stolperstein wurde bereits im Jahr 2001 verlegt. Aus unbekanntem Grund werden nur die Vornamen, nicht jedoch der Nachname Goldberg auf dem Stolperstein genannt“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.