Marx Helmut

Helmut Marx

*11.2.1921in Münchengladbach; ✡  4.1.1943 in Lodz

Staatsangehörigkeit deutsch

Religion jüdisch

Vater Andreas Marx *21.10.1892in Otzenrath; ✡8.7.1944 in Kulmhof

Mutter Rosalie Cahn*22.6.1894 in Wickrathberg; ✡6.1.1944 in Lodz

Geschwister

Emmi Marx *20.9.1920 in Alf, Mosel; emigriert nach Palästina

Beruf

Adressen München-Gladbach; Rheydt, Königstraße 61

Heirat

Kinder

Weiterer Lebensweg

Hachschara auf dem Jagdgehöft Barella, Waldgehöft in Havelberg ( bestand von 1934 -Sommer 1941)

17.5.1939 mit Emmi Marx in Westprignitz, Havelberg bei Minderheiten-Volkszählung

23.6.1939 Vertrag zwischen der RVJD und der Stadt Paderborn zur Errichtung des Umschulungs- und Einsatzlagers Paderborn, Grüner Weg 86; vom Hechaluz wird eine „Aufbaugruppe“ nach Paderborn geschickt

arbeitet auf einem Hof in Altmahlisch Kreis Lebus, nahe Neuendorf

19.11.1939 zusammen mit Issy Philipp aus Hachschara in Altmahlisch angemeldet im Lager Paderborn

14.12.1939 aus Paderborn abgemeldet nach Rheydt, Königstraße 61

27.10.1941 mit den Eltern von Düsseldorf nach Litzmannstadt, Ghetto Lodz

4.1.1943 Tod in Lodz

Gedenken

11.7.1997 Page of Testimony von Alex Salm

Quellen

Deutsche Minderheiten-Volkszählung 1939

Margit Naarmann, Ein Auge gen Zion, Paderborn, 2000; ISBN3-89498-087-7

Kurt Salinger, Nächstes Jahr im Kibbutz, Paderborn 1998

https://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=1657143&ind=1

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de926478

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de925885

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de926034

https://www.statistik-des-holocaust.de/OT411027-MGladbach2.jpg

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert