Frankenstein Ilse

Ilse Frankenstein

*24.2.1910 in Recklinghausen; +12.10. 2001 in Fairfax, Virginia, USA

Vater Dr. James Frankenstein *2.9.1879 in Magdeburg; +29.3.1933 in Bremerhaven

Mutter Amalie Rothschild *1.12.1873 in Magdeburg; +1951 in Frankreich

Schwester Hilde Frankenstein *22.1.1905 in Recklinghausen;

Heirat Erich Eisemann *6.9.1906 in Bischwiller Elsass; +26.1.2003 in Fairfax, Virginia, USA

Kind

Doris Eisemann *20.8.1941 in Gastonia North Carolina oo Howard Bloch +22.4.1936 in Zwiesel, +25.1.2000 Fairfax; gemeinsam zwei Töchter Morgan und Hoffmann

Weitere Lebensdaten

17.11.-22.11.1937 Ehemann Erich mit der SS.Normandie von Le Havre nach New York

April 1940 in Gastonia, North Carolina bei US-Volkszählung

1941 Geburt der Tochter in Gastonia, North Carolina

12.10.2001 Tod in Virginia

Quellen

Jüdische Holocaust-Gedenkstätten und jüdische Einwohner Deutschlands 1939-1945

Volkszählung 1940 der Vereinigten Staaten, Register m-t0627-02915

U.S. Behördendaten Verzeichnis

U.S. Social Security Applications and Claims, 1936-2007

U.S. Sterbe-Verzeichnis der Sozialversicherung (SSDI)

Passenger and Crew Lists of Vessels Arriving at New York, New York, 1897-1957 (National Archives Microfilm Publication T715, roll 6080); Records of the Immigration and Naturalization Service, Record Group 85.

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.