Cohen Juliane

Juliane Cohen

*9.3.1923 in Gemen, Borken; + 23.1.1945 in Stutthof

Vater Wilhelm Cohen *2.3.1882 in Weseke, Borken; +1.7.1944 Auschwitz

Mutter Elisabeth Else Friesem *13.6.1892 in Burgbrohl; +6.7.1944 in Auschwitz

Geschwister

Lotti Cohen 31.1.1920 in Weseke; oo Sallus; + in Philadelphia

Leo Albert Cohen *6.10.1924 in Borken; +7.4.1945 in Schwarzheide; Außenlager von Sachsenhausen

Edith Cohen *19.10.1927 in Gemen; +18.12.1944 in Stutthof

Sara Irmgard Cohen *22.8.1918 in Burgbrohl; oo Jacobus Pekel; 1942 Westerbork; Theresienstadt; +8.10.1944 Auschwitz

Beruf „Haustochter“ bei Familie Max Katz (*1892) und Henny Plaut/Katz

Adressen Recklinghausen, Freiherr-v-Stein-Str. 2

Weiterer Lebensweg

4.10.1938 zurück nach Gemen

2.12.1938 Emigration in die Niederlande  mit Bruder Leo und Schwestern Edith und Irmgard Cohen
20. 3.1940 – 18. 1.1944 Sammellager Westerbork
18. 1.1944 Transport Westerbork nach Theresienstadt,
16. 5.1944 nach Auschwitz,

danach KZ Stutthof
Tod im KZ Stutthof

Quellen

https://www.recklinghausen.de/Inhalte/Startseite/Ruhrfestspiele_Kultur/Gedenkbuch/_Opferbuch_selfdb.asp?form=detail&db=545&id=73

https://collections.arolsen-archives.org/en/archive/12704943/?p=1&doc_id=12704943

https://collections.arolsen-archives.org/en/archive/4966303/?p=1&doc_id=4966303

Werner Schneider, Jüdische Einwohner Recklinghausens 1816-1945, in: 750 Jahre Stadt Recklinghausen. 1236-1986, hrsg. von Werner Burghardt, Recklinghausen 1986

Heinz Reuter, Die Juden im Vest Recklinghausen, Vestische Zeitschrift Bd. 77/78, 1978/1979

Werner Schneider, Jüdische Heimat im Vest Gedenkbuch 1983

Jüdische Holocaust-Gedenkstätten und jüdische Einwohner Deutschlands 1939-1945

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.