Rosenthal Lieselotte

Lieselotte Abraham geb. Rosenthal

*26.4.1909 in Recklinghausen; +Mai 1996 in Suffolk New York

Passfoto 1946

Vater Itzko Josef Rosenthal *10.10.1882 in Russland; +1921

Mutter Alma Anna Bendix *14.3.1883 in Recklinghausen; +3.2.1940 in Köln

Geschwister

Bruno Rosenthal *19.5.1912 in Dortmund; +15.12.1988 in Peoria USA

Ruth Rosenthal *21.5.1917 in Recklinghausen; oo Chavez; +12.1.2001 in Santa Barbara, Kalifornien

Ilse Rosenthal *4.2.1919 in Recklinghausen; oo Kurt Klonower; +29.4.2006 in Port Richey, Florida

Beruf Hausangestellte, zuletzt jüd. Altersheim Aachen, Horst-Wessel-Straße, heute Kalverbenden 87

Hier ist Grete Berger geb. Löwenstein *21.5.1893 in Lichtenau die Oberin. auch Tr VII/2 aus Aachen

Adressen Recklinghausen, Reitzensteinstr. 35; Düsseldorf, Immermannstr.67; Aachen, Horst-Wessel-Straße

Heirat

oo Leo Abraham *4.6.1906 in Bebra; +1944 in Bergen Belsen

oo 1952 in Manhattan mit Georg Miodowski *16.12.1902 +4.2.1979

Weiterer Lebensweg

19. 3.1935 für staatenlos erklärt laut Mitteilung des Polizeipräsidiums

9.6.1936 abgemeldet nach Düsseldorf

Umzug nach Aachen

25.7.1942 Transport VII/2, nr. 3 Aachen, Düsseldorf -Theresienstadt mit Ehemann Leo und Schwiegermutter Ida Abraham


1.10.1944 Transport Em, nr. 1437 Theresienstadt -> Auschwitz

1945 befreit, Überlebende

Januar 1947 Deutscher Pass in Frankfurt

1947 Einreise über Brasilien nach Bolivien zu Bruder Bruno und Schwägerin Alice*21.2.1918

1952 Heirat in Manhattan, NY Georg Miodowski

1979 Tod des Ehemannes Georg

Mai 1996 Tod in Suffolk New York

Quellen

https://www.recklinghausen.de/inhalte/startseite/ruhrfestspiele_kultur/Gedenkbuch/_Opferbuch_selfdb.asp?form=detail&db=545&id=571

Heinz Reuter, Die Juden im Vest Recklinghausen, Vestische Zeitschrift Bd. 77/78, 1978/1979

Werner Schneider, Jüdische Heimat im Vest Gedenkbuch 1983

Werner Schneider, Jüdische Einwohner Recklinghausens 1816-1945, in: 750 Jahre Stadt Recklinghausen. 1236-1986, hrsg. von Werner Burghardt, Recklinghausen 1986

https://collections.arolsen-archives.org/en/archive/4961788/?p=1&doc_id=4961788

https://www.holocaust.cz/de/opferdatenbank/opfer/3766-lieselotte-abraham/

https://www.holocaust.cz/de/opferdatenbank/opfer/3759-leo-abraham/

Jewish Victims of Nazi Persecution, 1933-1945

http://www.statistik-des-holocaust.de/VII2-1.jpg

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.