Herz Hanna

Hanna Meyer geb. Herz

*14.5.1921 in Recklinghausen; Oktober 1942 Tod im Vernichtungslager, vermutlich Sobibor

Eltern unbekannt

Beruf „ohne“

Adressen Recklinghausen; Mülheim, Auerstraße 23

Heirat 18.10.1941Kurt Meyer *17.10.1909 in Mülheim; Metzger

Weiterer Lebensweg

21.4.1942 Transport Hauptbahnhof Essen Sonderzug „Da 125“ ->Sammellager Düsseldorf- Derendorf

22.4.1942 Transport Sonderzug 25 Düsseldorf ->Izbica zusammen mit der Familie Meyer

April bis Oktober 1942 nachweislich in Izbica

Oktober 1942 Tod im Vernichtungslager, vermutlich Sobibor

Vom Amtsgericht Mülheim an der Ruhr mit Datum 8.5.1945 für tot erklärt

Gedenken

Stolpersteine Familie Hermann Meyer.jpg

Stolperstein in Mülheim, Auerstraße 23

Quellen

https://www.statistik-des-holocaust.de/OT420422-31.jpg

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de927379

Jüdische Holocaust-Gedenkstätten und jüdische Einwohner Deutschlands 1939-1945

https://www.muelheim-ruhr.de/cms/biographien_zu_den_stolpersteinen.html

https://www.muelheim-ruhr.de/cms/shared/datei_download.php?uid=58f3f926672c834b074bf340bcf21724

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stolpersteine_in_M%C3%BClheim_an_der_Ruhr#/media/Datei:Stolpersteine_Familie_Hermann_Meyer.jpg

Von RalfHuels – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=55868549

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.