Cohn Edgar

Edgar Cohn

*27.9.1905 in Recklinghausen; +16.7.1943 in Sobibor

Vater Philipp Cohn *1.3.1875 in Lautenburg, Westpreußen; oo 9.1.1903; + 31.5.1937 Düsseldorf

Mutter Charlotte Horn *26.3.1880 in Düsseldorf; Bonn; Amsterdam; +2.7.1943 in Sobibor

Beruf Rechtsanwalt, Dr. jur.

Adressen Recklinghausen; Bochum; Düsseldorf; Nijmegen, Timorstraat 16

Heirat Anneliese Tobias *26.10.1907 in Betzdorf, Sieg; +16.7.1943 in Sobibor (Vater Siegfried Tobias, Mutter geb. Cohn)

Weiterer Lebensweg

Erstmals als Anwalt in Bochum zugelassen

1933 Zulassung beim Landgericht Düsseldorf entzogen

19.7.1934 Emigration nach Nijmegen mit Ehefrau Anneliese

10.1.1939 Mutter Charlotte emigriert nach Nijmegen

27.12.1943 Mutter Charlotte Umzug nach Amsterdam

18.11.1942 Deportiert nach Westerbork

6.12.1942 in Baracke 66

2.3.1943 in Baracke 71

25.3.1943 Mutter Charlotte nach Westerbork Baracke 85

13.7.1943 Transport nach Sobibor

16.7.1943 Tod in Sobibor

Quellen

https://collections.arolsen-archives.org/archive/130274450/?p=1&s=Cohn%20Edgar&doc_id=130274450

https://collections.arolsen-archives.org/archive/130274616/?p=1&s=Cohn%20%20Tobias&doc_id=130274616

https://archief.amsterdam/indexen/persons?ss=%7B%22q%22:%22Horn%20Charlotte%22%7D

https://www.joodsmonument.nl/nl/page/129586/edgar-cohn

Nederlandsche Staatscourant 23.3.1950

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de901248

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de901009

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de902399

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.