Heijmans Martha

Martha Hirschfeld

*1875; oo; +1953 in Apeldoorn

Vater Wolfgang Hirschfeld

Mutter Elise Reinach

Geschwister

Anna Meyer geb. Hirschfeld *20.7.1874 in Elberfeld; +12.2.1943 in Auschwitz

Beruf Kauffrau

Adressen Castrop, Wittener Str.9; Apeldoorn, V.-Hasseltlaan 10; Deventerstraat 43

Heirat Benjamin Heijman Heijmans *1866 in Groenlo +1935 in Arnhem

Kinder

Harry Siegfried Heijmans *4.9.1999 in Apeldoorn

Justus Heijmans *30.4.1901 in Apeldoorn

Nora Heijmans *4.11.1905 in Apeldoorn; oo Barend Geelert;

Weiterer Lebensweg

1935 Zuzug zur Schwester nach Tod des Ehemanns

3.1.1938 abgemeldet nach Apeldoorn, Hasseltlaan 10

Nicht deportiert

19.3.1948 Wohnsitz in Apeldoorn, Deventerstraat 43

1953 Tod in Apeldoorn

Gedenken

Stolpersteine

31.5.2005 in Bochum für Hanna Meyer und Mutter Berta Wittgenstein Dr. Ruer-Platz 6 (Luisenstr. 1)

5.11.2010 in Castrop für Julius und Anna Meyer, Hanna, Erich und Jonathan Meyer Am Markt 5,

Quellen

Dietmar Scholz, Zum Leben und Schicksal der Juden in Castrop 1699-1942; 2010

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de928261

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de927377

https://www.bochum.de/C125830C0042AB74/vwContentByKey/W287J9GA036BOLDDE/$FILE/022_023_Wittgensteijn_Meyer_Hanna_und_Wittgenstein_Bertha.pdf

https://collections.arolsen-archives.org/en/archive/130306563/?p=1&s=Hirschfeld%20Martha&doc_id=130306563

https://collections.arolsen-archives.org/en/archive/130341829/?p=1&s=Julius%20Meyer&doc_id=130341829

https://collections.arolsen-archives.org/en/archive/130341547/?p=1&s=Hirschfeld%20Meyer&doc_id=130341547

https://www.statistik-des-holocaust.de/OT420127_Dortmund5.jpg

Brief Berta Wittgensteins an die Freimark-Geschwister v. 3.XII.1938, Archiv des Vereins „Erinnern für die Zukunft e.V.“

Deutsche Minderheiten-Volkszählung 1939

Heinz Reuter, Die Juden im Vest Recklinghausen, Vestische Zeitschrift Bd. 77/78, 1978/1979

Werner Schneider, Jüdische Heimat im Vest Gedenkbuch 1983

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.