Weiss Alice

Alice Anita Kurzman geb. Weiss

*6.9.1921 in Pleschen; +14.5.1998 in Boynton Beach, Florida

Vater Isidor Weiss * 31.7.1892 Pleschen; verschollen im Distrikt Lublin nach 3.5.1942

Mutter Amanda Hirsch *31.10.1892 in Jaraczew; verschollen im Distrikt Lublin nach 3.5.1942

Adressen Pleschen; Castrop; Hamburg; London; Monsey, New York; Boynton Beach, Florida

Heirat Nov. 1944 in Marylebone, London Sidney Kurzman (1917-2003)

Weiterer Lebensweg

1.2.1938 abgemeldet aus Castrop nach Hamburg

Mai 1939 in Hamburg, Rotherbaum, Grindel bei Frau Helene Brück , Minderheiten-Volkszählung

1939 Emigration nach England

31.1.1946 Rotes-Kreuz-Suchanzeige für ihre Eltern durch Alice Kurzman geb. Weiss

2.7.1946 Emigration USA; Flug von Shannon, Irland nach New York, ohne Angehörige

1949 Einbürgerung USA

14.5.1998 Tod in Boynton Beach, Florida

Quellen

https://billiongraves.de/grave/Sidney-Kurzman/35473588

Dietmar Scholz, Zum Leben und Schicksal der Juden in Castrop 1699-1942; 2010

Dietmar Scholz, Wir leben in diesem schönen, reichen Lande… ; 1998

Jüdische Holocaust-Gedenkstätten und jüdische Einwohner Deutschlands 1939-1945

Thomas Jasper, Stadtarchiv Castrop-Rauxel, Erfassungsbogen der Juden in Castrop-Rauxel ab 1933, 2005

Anträge und Ansprüche der US-amerikanischen Sozialversicherung, 1936-2007

Passenger and Crew Lists of Vessels Arriving at New York, New York, 1897-1957 (National Archives Microfilm Publication T715, roll 7060); Records of the Immigration and Naturalization Service, Record Group 85

NARA M1164. A card index to naturalization petitions filed in the US District Court for the Eastern District of New York from November 1925 through December 1957

U.S. Behördendaten Verzeichnis

U.S. Sterbe-Verzeichnis der Sozialversicherung (SSDI)

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de989302

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de988831

https://collections.arolsen-archives.org/archive/7394588/?p=1&s=Weiss%20Isidor&doc_id=7394590

https://collections.arolsen-archives.org/archive/6-3-1-1%20/%20W_6311110410/?p=1&s=Weiss%20Isidor&doc_id=86649642

https://www.statistik-des-holocaust.de/list_ger_sln_420503.html

https://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=11653058&ind=1

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.