Marx Erich

Dr. Erich Marx

*31.7.00 Heidelberg; +14.9.1978 in Roermond

Staatsangehörigkeit Deutsch

Vater Moritz Marx *25.10.1865; +1940 in Frankreich

Mutter Alice Rothschild *19.10.1890; +1945 in Frankreich

Geschwister

Erna Rothschild *5.8.1901 in Heidelberg; oo 1961 Benno Kastan; +19.1.1979 New York

Beruf Jurist,Dr. jur.; einziger Händler in Holland für Möbel der Rauch-Möbelwerke

Adressen Heidelberg; Roermond, Abdijhof 6

Heirat 25.11.1928 in Heidelberg Carola Basnitzky *9.7.1906; +1993

Kinder keine

Weiterer Lebensweg

Ende 1920er Auswanderung nach Roermond

1.4.1941 Sekretär und Berater für den J.R in Roermond, nicht gespert

11.11.1942 nach Westerbork, arbeitet in der Kamp-Verwaltung Westerbork

 „Z“ = zurückgestellt; auf der Liste der Austauschjuden, da die Familie Banitzky sehr vermögend war

15.3.1944 deportiert nach Bergen-Belsen; dort auch in der Campverwaltung, Listen erstellen etc.

10.4.1945 Evakuierung der Austauschjuden von Bergen-Belsen mit dem Ziel Theresienstadt

23.4.1945 Irrfahrt des verlorenen Zuges endet an der gesprengten Elsterbrücke; Ankunft Tröbitz,

Befreiung durch die 1. Ukrainische Front der Roten Armee, General Tschukow

Mitte Mai 1945 Fleckfiebererkrankung in Tröbitz

23.6. mit französichen Krankenwagen ins Militärkrankenhaus der US-Army in Leipzig

18.9.1945 wieder in Roermond

Sept.-Oktober Niederschrift von „So war es“ in Roermond

14.9.1978 Tod in Roermond

Gedenken

2015 Publikation des autobiografischen Berichtes auf Englisch durch Großnichte Emma Marx

Quellen

Marx, Erich. “THAT’S HOW IT WAS: A REPORT ON WESTERBORK AND BERGEN BELSEN (1945).” Irish Pages, vol. 9, no. 2, 2015, pp. 72–101. JSTOR,

www.jstor.org/stable/44508352. Accessed 3 May 2021.

Ins Englische übertragen und herausgegeben von seiner Großnichte Emma Marx 2015; das Original in Deutsch befindet sich im Yad Vashem Archiv

https://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=7722519&ind=1

https://collections.arolsen-archives.org/archive/130338566/?p=2&s=Marx%201900&doc_id=130338566

https://collections.arolsen-archives.org/archive/130338556/?p=1&s=Marx%201906&doc_id=130338556

Jüdische Holocaust-Gedenkstätten und jüdische Einwohner Deutschlands 1939-1945

http://www.arlt-archiv.info/html/

Card index of Relico, the Relief Committee of the World Jewish Congress (WJC) in Geneva: Jews who were inmates in Bergen-Belsen

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.