Baum Jakob

Jakob Baum

+19.3.1878 in Mengede; +13.6.1938 in Waltrop

Vater Levi Jehuda Baum 25.6.1841; Viehhändler, Vorsteher +15.10.1913 in Mengede

Mutter Jeanette Netta Baum *25.6.1848 in Huckarde; oo 3.6.1873; +13.9.1918 in Mengede

Geschwister

Albert Abraham *8.5.1874 in Mengede; 6.2.1936 in Mengede

Sophie Baum *26.4.1882 in Mengede; oo Jyan Löwenstein; 1942 Riga

Salomon Baum *1885, +1892 in Mengede

Max Baum *23.10.1890 in Mengede; oo Hilde Galikowski; +10.5.1972 in Bonn

Beruf Textilkaufmann, Kurzwaren

Adressen Waltrop, Dortmunder Straße 115; Dortmund, Schwanenstraße 64

Heirat 2.8.1912 Martha Bendix *29.4.1889 in Dorstfeld; + 14.10.1942 in Riga

Kinder

Helmut Lothar Baum*22.12.1913 in Waltrop; oo Nelli Tisch; oo1974 Ottilie Wintersberger; + 2000 in Malmö

Werner Menachem Baum *3.7.1915 in Waltrop; oo 5.5.1943 Rosa Lieber *20.10.1915, +6.3.2008; +6.2.2006 in Israel

Günter Gedeon Baum *22.12.1918 in Waltrop; +19.10.1972 in Israel, Suizid

Edith Baum *13.6.1922 in Waltrop; +13.9.1922 in Waltrop;

Weiterer Lebensweg

Gründet 1904 zusammen mit Isaak Stern das Kaufhaus „Stern & Baum“ (zuvor Löwenthal-Stern)

1910 vollständige Übernahme des Textilgeschäftes Dortmunder Str. 115

1914-1918 Teilnahme 1.WK

1934 Geschäftsaufgabe aus wirtschaftlichen Gründen

13.6.1938 Tod in Waltrop im Krankenhaus

Quellen

https://www.dortmund.de/media/p/stadtarchiv/downloads_stadtarchiv/findbuecher/nichtamtliches_schriftgut/gueter_und_familien/367_Familie_Baum.pdf

Heinz Reuter, Die Juden im Vest Recklinghausen, Vestische Zeitschrift Bd. 77/78, 1978/1979

Werner Schneider, Jüdische Heimat im Vest Gedenkbuch 1983

Werner Schneider, Jüdische Einwohner Recklinghausens 1816-1945, in: 750 Jahre Stadt Recklinghausen. 1236-1986, hrsg. von Werner Burghardt, Recklinghausen 1986

Deutsche Minderheiten-Volkszählung 1939

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de915915

https://www.statistik-des-holocaust.de/OT420127-Dortmund25.jpg

https://www.statistik-des-holocaust.de/OT420127_Dortmund6.jpg

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de919968

Landesarchiv NRW, LWL, Sterberegister, Waltrop 1938, Nr. 69

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.