Fröhlich Hermann

Hermann Max Fröhlich

* 11.9.1902 in Recklinghausen; +März 1978 in Boynton Beach, Florida

Vater Alex Fröhlich *8.2.1872 in Warendorf; oo 18.10.1900 in Essen; +12.12.1935 in Warendorf

Mutter Johanna Blumenthal *13.11.1876 in Kabel, Hagen-Böhle; +1960 in Chicago

Geschwister

Totgeborenes Mädchen *16.8.1901 in Recklinghausen; vom Vater angezeigt

Paul Hans Fröhlich *23.12.1904 in Essen; oo Rhea Fröhlich (1909-1985); +1957 Chicago

Lilly Fröhlich *5.8.1911; +27.1.2001 in New York

Beruf Arzt, Dr.med., Innere Medizin

Adressen Recklinghausen, Breite Straße 18; Essen, Alfredstr. 72; Berlin Moabit; Kassel, Nabelstraße 6

Heirat Charlotte Gotthilf *13.6.1902 in Hofgeismar; +3.5.1990 in New York

Kind ein gemeinsames

Weiterer Lebensweg

1933 am Städtischen Krankenhaus in Berlin Moabit als Arzt entlassen

Bis 1936 in Kassel

6.- 14.8.1936 mit der SS Statendam von Rotterdam nach New York mit Bruder Paul Hans

Heimatadresse Mutter Johanna Fröhlich in Essen, Alfredstr. 72 und Frau Charlotte in Kassel

Zieladresse Albert Blumenthal in Chicago, Bruder der Mutter

Niedergelassener Arzt

März 1978 Tod  in Boynton Beach, Florida

Quellen

https://gleis69.de/projekte/aktuelle-projekte/juedische-aerzte-und-apotheker-in-tiergarten

Jüdische Holocaust-Gedenkstätten und jüdische Einwohner Deutschlands 1939-1945

Passenger and Crew Lists of Vessels Arriving at New York, New York, 1897-1957 (National Archives Microfilm Publication T715, roll 5846); Records of the Immigration and Naturalization Service, Record Group 85

U.S. Behördendaten Verzeichnis

U.S. Sterbe-Verzeichnis der Sozialversicherung (SSDI)

Deutsche Minderheiten-Volkszählung 1939

Heinz Reuter, Die Juden im Vest Recklinghausen, Vestische Zeitschrift Bd. 77/78, 1978/1979

Werner Schneider, Jüdische Heimat im Vest, Gedenkbuch 1983

Werner Schneider, Jüdische Einwohner Recklinghausens 1816-1945, in: 750 Jahre Stadt Recklinghausen. 1236-1986, hrsg. von Werner Burghardt, Recklinghausen 1986

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.