Aussenberg Max

Max Aussenberg

*29.4.1928 in Köln

Staatsangehörigkeit deutsch

Vater Nachmann Nathan Auszenberg *31.7.1898 in Bochnia, Polen; Metzger; + Febr. 1971 Chelsea

Mutter Ettel Erna Sternlicht *26.7.1904; +Jan. 2000 in Hachney

Geschwister

Salla Aussenberg *10.8.1929 in Köln; + in Sobibor

Lotte Aussenberg *23.12.1931 in Köln; + in Sobibor

Josef Aussenberg *29.8.1933 in Köln; + Auschwitz

Beruf

Adressen Köln, Agrippastraße 30; zuletzt Alte Mauer 62

Heirat

Kinder

Weiterer Lebensweg

28.10.1938 Familie abgeschoben nach Zbaschyn

14.3.1939 Emigration mit den 3 Geschwistern nach Holland

17.2. 1939 Bondshuis N.P.B., Amersfoortsestraat 91, Soesterberg

12.6.1939 Ons Boschhuis, Arnhemschebovenweg 235, Driebergen-Rijssenburg

30.6. 1939 Huize Kraaybeek, Hoofdstraat 63, Driebergen

1939 Eltern emigrieren nach England

29.9.1939 Vater und Mutter bei Census in London

4.10.1939 Assen, Paul Krugerstr. 8, Aufnahme in die Familie Hartog Polak

22.4.1940 Amsterdam, Valckenierstr. 11 p/a B. Sternlicht

10.5.1940 Überfall der Deutschen Wehrmacht auf Holland, Belgien, Luxemburg und Frankreich

14.5.1940 Kurzfristige Auflösung des jüdischen Gebäudeflügels im Burgerweeshuis durch „Tante Truus“ Gertrud Wijsmuller-Meijer; 13.30 Uhr Transport in fünf Bussen nach Ijmuiden

14.5.1940, 19.30 Uhr Flucht mit 74 jüdischen Kindern und 190 Erwachsenen auf der SS BODEGRAVEN von Ijmuiden nach England; auf See Beschuss durch zwei deutsche Kampfflugzeuge

19.5.1940 Ankunft in Liverpool

42 Kinder nach Manchester begleitet vom WVS (Women’s Voluntary Service),

Für einen Monat nach Wigan, westl. Manchester

Zwei große Privathäuser in Withington bei Manchester werden zu Hostels, jeweils für 25 Jungen und 25 Mädchen

23.10.1943 Bruder Josef von Westerbork nach Auschwitz

2.3.1943 Deportation der Schwestern Salla und Lotte von Westerbork nach Sobibor

Gedenken

9.6.1999 Pages of Testimony für Sala, Lotte und Josef Auszenberg

Quellen

Deutsche Minderheiten-Volkszählung 1939

www.dokin.nl/surviving_children/max-auszemberg-born-29-apr-1928/

https://dokin.nl/deceased-children/Salla-Auszenberg-born-10-Aug-1929

https://dokin.nl/deceased-children/Josef-Auszenberg-born-29-Aug-1933

https://dokin.nl/deceased-children/Lotte-Auszenberg-born-23-Dec-1931

www.dokin.nl/publications/het-parool-children-of-tante-truus-english/

1939 Register von England und Wales

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de835314

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de1509349

https://collections.arolsen-archives.org/archive/130253089/?p=1&s=Aussemberg%201929&doc_id=130253089

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.