Meyer Hannelore

Meyer Hannelore

* 28.12.1923 in Bochum

Staatsangehörigkeit deutsch

Vater Martin Meyer *26.11.1889; Grundstücksmakler;

+27.3.1940 im KL Sachsenhausen

Mutter Margarete Meyer; Scheidung; 1939 nach Berlin; 2. Ehe Ehrlich

Geschwister

Ilse Meyer * 23.2.1922 in Bochum; oo Becker; + Febr. 1945 in Stutthof

Beruf

Adressen Bochum, Kaiserring

Heirat Saunders

Kinder

Weiterer Lebensweg

14.12.1938 mit Kindertransport über Hoek van Holland nach Harwich, England

Trifft im Zug auf Werner Blumenthal aus Herne, der aus Berlin kam

1939 Mutter geht nach der Scheidung nach Berlin

Else Hirsch übernimmt Vormundschaften für alleinstehende Schüler z.B. Margit Preger, Ilse Meyer

27.3.1940 Vater Martin Tod im KL Sachsenhausen

Dez. 1941 Schwester Ilse Heirat mit Karl Becker mit 19 Jahren (!)

27.1.1942 Ilse mit Mann Karl und Schwiegereltern Becker Transport Dortmund nach Skirotawa;

6.8-9.8.1944 1. Großer Transport mit der „Bremerhaven“ von Riga nach Danzig

28.9.-1.10.1944 3155 Häftlinge aus Riga Kaiserwald, 300 von der Lenta auf dem Frachtschiff „Kanonier“ von Riga->Danzig; auf Kohleschiffen weiter nach Stutthof

Febr. 1945 Tod der Schwester in Stutthof

Quellen

Deutsche Minderheiten-Volkszählung 1939

Hubert Schneider, Karola Freimark, Es lebe das Leben, Bochum, Klartext-Verlag 2005

Hubert Schneider, Die Entjudung des Wohnraums: Judenhäuser in Bochum; Münster, 2010

Hubert Schneider, Leben nach dem Überleben; LIT-Verlag 2014

Gedenkbuch der Opfer der Shoa aus Bochum und Wattenscheid, 2000

Manfred Keller, Spuren im Stein, ein Bochumer Friedhof als Spiegel jüdischer Geschichte, 1997

https://www.statistik-des-holocaust.de/list_ger_wfn_420127.html

https://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=11470245&ind=1

https://collections.arolsen-archives.org/archive/4123904/?p=1&s=Meyer%20Martin%201889&doc_id=4123904

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert