Ostwald Max

Max Ostwald auf Altgriechisch zu seinen Söhnen am 2.12.1938 im Konzentrationslager Sachsenhausen ἔσσεται ἧμαρ ὅτ’ ἄν ποτ’ ὀλώλῃ Ἴλιος ἱρὴ. Einst wird kommen der Tag, da die heilige Ilios hinsinkt. Prophezeihung des trojanischen Helden Hector beim Abschied seiner Frau Andromache; Homer, IliasVI, 448 f. Ostwald Max *6.6.1884 in Sichtigvor, Mülheim, Warstein; + 7.9.1943 Theresienstadt Gymnasium …

Weinberg Siegfried

Weinberg Siegfried *30.9.1877 in Berlin, +16.12.1943 in Theresienstadt Schüler des Gymnasium Petrinum Nr. 2757, ab Ostern 1895 II a bis abgegangen Ostern 1896 II a Mittagstisch bei Stern am Holzmarkt Vater Leopold Weinberg, Kaufmann in Herne Weitere Lebensdaten Jura Studium ab 25.4.1901 in Bonn 1942 ledig, Adresse Berlin Charlottenburg, Leibnizstr. 58 6. 11. 1942, Berlin …

Weinberg Salomon

Weinberg Salomon Fritz *20.5.1876 in Haltern, + 27.8.1943 in Haifa, Palästina Gymnasium Petrinum Nr. 2306, von Ostern 1888 III a bis Abitur Ostern 1893 Wohnt bei Rosenberg Vater Leopold Weinberg, Kaufmann * 26.1.1842, +20.8.1927, Gemeindevorsteher in Haltern bis 1913 Mutter Eva Heymann Tante Charlotte Weinberg; oo Joseph Wolfstein Cousin Dr. med. vet. Leo Wolfstein *31.1.1882 …

Weinberg Philipp

Weinberg Philipp *24.4.1858 in Wattenscheid Gymnasium Petrinum Nr. 1832, von Ib 1876 bis 1877 Vater Samuel Weinberg, Kaufmann in Wattenscheid Bis 1874 Gymnasium Essen IIb 16.2.1874 bis Einjähriges IIa 1875 Gymnasium Arnoldinum, Burgsteinfurt Quellen Die jüdisch-christliche Episode des 1853 wiederbegründeten Gymnasium Arnoldinum in Burgsteinfurt 1853 –1937, Karl Friedrich Herhaus (2013) Arnoldinum Burgsteinfurt Einträge unter Matrikel-Nr. …

Weinberg Hugo

Weinberg Hugo *30.4.1884 in Herne, +17.1.1934 in Bad Oeynhausen Schüler des Gymnasium Petrinum Nr. 2917, ab Ostern 1897 III b bis 1901 abgegangen II a 97-98 Wohnung Hentrei, 98-99 Eltern, mittags Gebr. Alsberg, 1900/01 mittags Friedenberg Vater Sally Weinberg *1860 Peckelsheim, Detmold, +1929 Köln; Kaufmann in Herne Bruder Weinberg Adolf *30.10.1879, Petriner Nr.2672 Studium der …

Weinberg Gustav

Weinberg Gustav *12.3.1884 Gymnasium Petrinum Nr. 3022; von Ostern 1899 III a, abgegangen Ostern 1902 II b Wohnung bei den Eltern Vater Max Weinberg,*1861, Kaufmann in Herne Quellen Jan Henning Peters, Jüdische Schüler am Gymnasium Petrinum in Recklinghausen, Vestische Zeitschrift Bd 88/89, 1989/1990 Stadtarchiv Herne Gedenkliste Herne Die Opfer der Shoah in Herne und Wanne-Eickel

Weinberg Fritz

Weinberg Fritz *30.12.1880 in Essen, + 7.5.1942 Kulmhof Chelmo Gymnasium Petrinum Nr. 2739, ab Ostern 1895 III a, abgegangen Ostern 1896 III a Wohnt bei Flegel (Fegeler?, Steinstr.) Vater Albert Weinberg *7. Aug. 1845, +28. Feb. 1914 in Essen, Brunnenstr. 35 Mutter Ida Weinberg *31.3.1852 geb. Cosmann, in Recklinghausen; +1.12.1918 in Berlin Geschwister Claire Weinberg …

Weinberg Ernst

Weinberg Ernst *13.5.1882 in Essen Gymnasium Petrinum Nr. 2714, ab Ostern 1895 IV, abgegangen Ostern 1896 IV Wohnt bei Flegel (?Fegeler, Steinstr.?) Vater Albert Weinberg *7. Aug. 1845; +28. Feb. 1914 in Essen, Brunnenstr. 35 Mutter Ida Weinberg *31.3.1852 geb. Cosmann, in Recklinghausen; +1.12.1918 in Berlin Geschwister Claire Weinberg *30.12.1880 in Essen; 1918 Witwe des …

Weinberg Adolf

Weinberg Adolf *30.10.1879 in Herne Schüler des Gymnasium Petrinum Nr. 2672, ab Weihnachten 1894 bis Ostern 1898 Abitur 1894/95 beim Vater, 1895/96 Mittagstisch Feldhoff, 1896/97 Wohnung Feldhoff, Sternstraße, 1897/98 Absteigequartier Stalherm, Markt Vater Sally Weinberg *1860 Peckelsheim, Detmold, +1929 Köln; Kaufmann in Herne Bruder Weinberg Hugo Nr.2917, *30.4.1884 in Herne, Petriner Nr. 2917 Weitere Lebensdaten …

Katz Oskar

Katz Oskar *3.9.1908 in Horstmar Steinfurt Gymnasium Petrinum Nr. 4407, von Ostern1918 VI bis abgegangen 5.4.1922 Wohnt 1918/19 Halterner Str.24, 1919/21 Roonstr.13 Vater Meier Max Katz*14.2.1873 in Schöppingen/Steinfurt, Kaufmann in Recklinghausen, bis 1919 Halternerstr.24, ab 1920 Roonstr.13, 1934 Emigration nach Losser bei Enschede; dort +23.1.1939 Mutter Helene Katz, geb. Levy *7.6.1870 in Illingen; bis 19.4.1938 …