Rosenbaum Ilse

Ilse Rosenbaum

*23.2.1921 in Werden; +11.1.2009 in Skokie, Chicago

Staatsangehörigkeit deutsch

Vater Samuel Sally Rosenbaum *1887 in Groß Reken; Kaufmann; + Jan 1973 in Groß Reken

Mutter Hedwig Dalsheim *1881 in Paderborn

Geschwister

Hertha Rosenbaum in Werden; oo Fred Loeb; + Chicago

Erich Rosenbaum

Beruf Kosmetikerin

Adressen Recklinghausen; Essen-Werden; Chicago

Heirat Theodor Günter Sender *6.4.1918 in St.Wendel; +7.9.1983 in Chicago

Kinder

Ira Sender

Leonhard Sender *26.7.1953

Weiterer Lebensweg

Ostern 1937 Abschluß Oberlyceum Recklinghausen, zusammen mit Mia Menschenfreund

Mai 1939 in Essen-Werden bei der Minderheitenzählung

22.11.-2.12.1939 Rotterdam-> New York mit den Eltern

Heimatadresse S. Rosenbaum in Paderborn
Onkel Adolph Dalsheim Zieladresse

11.1.2009 Tod in Skokie, Chicago

Quellen

Deutsche Minderheiten-Volkszählung 1939

Passenger and Crew Lists of Vessels Arriving at New York, New York, 1897-1957 (National Archives Microfilm Publication T715, roll 6424); Records of the Immigration and Naturalization Service, Record Group 85

Heinz Reuter, Die Juden im Vest Recklinghausen, Vestische Zeitschrift Bd. 77/78, 1978/1979

Werner Schneider, Jüdische Heimat im Vest, Gedenkbuch 1983

Werner Schneider, Jüdische Einwohner Recklinghausens 1816-1945, in: 750 Jahre Stadt Recklinghausen. 1236-1986, hrsg. von Werner Burghardt, Recklinghausen 1986

Veröffentlicht von Franz-Josef Wittstamm

Geboren 31. Mai 1951 in Recklinghausen Gymnasium Petrinum 1961 bis Abitur1970 Studium der Humanmedizin in Bochum Approbation 1981 Promotion1982 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin Im Ruhestand seit 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.